Hauptinhalt

Benachrichtigungstext

Mit vier Sportlern startet der Schwerathletikverband Rheinland am Wochenende bei den Junioren-Titelkämpfen in die diesjährigen Deutschen Meisterschaften. Drei Ringer werden bei den Freistil-Meisterschaften in Bad Kreuznach an den Start gehen, ein Sportler wird bei den Greco-Titelkämpfen in Hemsbach in Nordbaden antreten

Zwei der Starter in Bad Kreuznach konnten bei Deutschen Meisterschaften bereits Medaillen erringen. Arne Kornrumpf (WKG Untere Nahe) war 2014 bei der B-Jugend Vize-Meister und gewann im vergangenen Jahr bei der A-Jugend eine Bronzemedaille. Biourn Mayer (WKG Untere Nahe) konnte 2012 bei der B-Jugend eine Bronzemedaille gewinnen. Oliver Eich, der Jugendreferent des Schwerathletikverbandes Rheinland, sieht beide daher durchaus auch in Bad Kreuznach im Bereich von Medaillen. „Arne könnte, obwohl er erst das erste Jahr bei den Junioren ist, bei einer guten Auslosung um eine Medaille kämpfen“, hofft Eich und verweist auf die derzeit sehr gute Physis des Athleten, die er auch mit dem Gewinn der Rheinland-Pfalz-Meisterschaft der Männer vor wenigen Tagen bewiesen hat.

„Auch Biourn kann bei einer guten Auslosung um eine Medaille ringen, sein großes Handicap ist aber, dass er nach einer noch nicht ganz auskurierten Erkältung noch nicht hundertprozentig fit ist“, gibt Oliver Eich zu dem zweiten Athleten zu bedenken. Bei Danny Loritz, ebenfalls von der WKG Untere Nahe, hofft der Jugendreferent, dass der junge Sportler in seinem ersten Junior-Jahr vor heimischem Publikum vor allem DM-Erfahrungen für die nächsten großen Aufgaben sammeln kann. „Er hat von allen das schwerste Los. Das erste Jahr bei den Junioren und direkt die am stärksten besetzte Gewichtsklasse“, meint Oliver Eich.

Arne Kornrumpf wird bei den Deutschen Meisterschaften im freien Stil in der Gewichtsklasse bis 92 Kilogramm starten, Biourn Mayer geht in der Gewichtsklasse bis 97 Kilogramm auf die Matten und Danny Loritz ist in der Gewichtsklasse bis 70 Kilogramm gemeldet.

Zum ersten Mal bei Deutschen Meisterschaften starten wird Ilias Saraliev vom ASV Karthause. Er wird bei den Titelkämpfen im griechisch-römischen Stil in Hemsbach in der Gewichtsklasse bis 72 Kilogramm auf die Matte gehen. Der junge Koblenzer Sportler wurde in diesem Jahr bei der A-Jugend Rheinland-Pfalz-Meister.

Die Deutschen Meisterschaften der Junioren beginnen am Freitag, 16. März, mit dem Wiegen, die Wettkämpfe beginnen dann am Samstag um 9.30 Uhr (bei den Juniorinnen in Bad Kreuznach bereits am Freitagabend), die Finalkämpfe der Junioren sind am Sonntag ab 9.30 Uhr.

Infos im Internet: www.ringen.de